Beitragserhöhungen in der Krankenversicherung unwirksam?

Beitragsanpassungen gehören in der Krankenversicherung zum Alltag - je nach Gesellschaft mal mehr und mal weniger. 

Damit eine Gesellschaft die Beiträge anpassen darf, muss dies von einem Treuhänder geprüft und genehmigt werden. Dass ein Treuhänder unabhängig sein muss, versteht sich von selbst. 

Genau diese Unabhängig wird den Treuhändern der AXA und nun auch der DKV abgesprochen. Damit wären die Beitragsanpassungen aus der betroffenen Zeit unwirksam. 

Bevor Sie sich jetzt zu sehr freuen: Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig. Es bleibt also abzuwarten, wie der BGH die Sachlage einschätzt. Es bleibt auf jeden Fall spannend...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0