Krankenzusatzversicherungen

Stationäre Zusatzversicherung

Ein Krankenhausaufenthalt ist nie angenehm, denn die Ursache ist meistens eine Unfallverletzung oder eine schwerwiegende Krankheit. In diesem Fall ist es sehr angenehm, wenn man sicher sein kann, die bestmögliche Versorgung zu bekommen und den Komfort eines Ein- oder Zweibettzimmers in Anspruch nehmen kann. Doch die gesetzlichen Krankenversicherungen dürfen nur bestimmte Behandlungen übernehmen, die ein notwendiges, zweckmäßiges, wirtschaftliches und ausreichendes Maß nicht überschreiten dürfen (§12, SGB V). Hochwertige Behandlungsmethoden bleiben ebenso verschlossen wie die Behandlung durch Spezialisten, die sich ihr Fachwissen gesondert bezahlen lassen. 

Mit der Krankenhauszusatzversicherung werden gesondert berechneten Leistungen von Chefärzten und Spezialisten übernommen und die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer bezahlt. 

Günstige Tarife beschränken ihre Leistungen auf unfallbedingte Behandlungen und kosten für einen 30-jährigen etwa monatlich 10 €. Hochwertige Tarife übernehmen auch Behandlungen von Spezialisten im Ausland und beschränken ihre Leistung nicht auf die Gebührenordnung für Ärzte. Die Beiträge hierfür betragen dann etwa 40 €.

 


Zahnzusatzversicherung

Nur wenige Personen haben das Glück, lebenslang ihre Zähne zu behalten. Die meisten müssen früher Zähne ersetzen lassen. Die Möglichkeiten sind hierbei sehr Vielfältig, von Kronen und Brücken über Inlays bis zu Implantaten. 

 

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen derzeit nur fallbezogene Pauschalen, die auf die günstigste Versorgung abgestimmt sind (Regelversorgung). In der Regel können hiermit bestenfalls 65% der Kosten übernommen werden. Wird ein höherwertiger Zahnersatz gewünscht, deckt die Leistung der Kasse nur einen Bruchteil der Kosten. 

 

Hier hilft eine Zahnzusatzversicherung. Je nach Tarif wird die Regelversorgung bis zu 100% bezahlt, höherwertiger Zahnersatz wird bis zu 90% ersetzt. Darüber hinaus können Kosten für kieferorthopädische Leistungen und bestimmte Zahnbehandlungen (beispielsweise professionelle Zahnreinigung oder Wurzelbehandlungen) versichert werden. 

 

Günstige Tarife beschränken die Leistungen auf unfallbedingte Behandlungen, manche Tarife beschränken die Anzahl der Implantate oder sehen jährliche Höchstentschädigungen vor. Die Beiträge bewegen sich zwischen 5 € für günstige Tarife und 35 € für Toptarife. Ein Krankenhausaufenthalt ist nie angenehm, denn die Ursache ist meistens eine Unfallverletzung oder eine schwerwiegende Krankheit. In diesem Fall ist es sehr angenehm, wenn man sicher sein kann, die bestmögliche Versorgung zu bekommen und den Komfort eines